Jetzt beschäftige ich mich schon so lange mit dem Design Thinking das ich mir jetzt doch mal die Frage gestellt habe: Wa hat es mir dabei eigentlich so angetan. So möchte ich mal den Versuch einer Antwort versuchen. Was begeistert mich am Design Thinking.

Ein toller Ansatz um komplexe Probleme zu lösen

Ich habe es erlebt das Design Thinking es wirklich schafft neues zu schaffen. Mit Teamwork, den Richtigen Fragen und ein bisschen Spaß und Kreativität ist es möglich etwas neues zu schaffen. Etwas was anderen helfen kann, Probleme zu lösen und einfach das Leben einfacher zu machen. Durch diese tolle Dynamik und die Art und Weise wie man ein Thema angeht, gibt es sehr viele interessant und tolle Ansätze.

Das Team macht den Unterschied

Ich habe es immer sehr genossen in diese Atmosphäre einer Design Thinking Session einzutauchen. Die Gruppe, die Menschen die mit einem zusammen die Ideen entwickeln haben mich begeistert. Es macht so viel Spaß mit diesen Menschen zu Diskutieren und zu erdenken. Zum Kern eines Themas vordringen. Meist passiert das alles sehr entspannt und in einer lockeren Umgebung.

Der Raum für kreatives Arbeiten

Ein richtiger kreativ Space ist schon etwas tolles. Man kann sich entfalten, etwas ausprobieren und auch einfach mal die Arbeitswelt des Büros hinter sich lassen. Auf Tafeln malen, etwas Zeichnen und auch mal wieder etwas basteln. Eine tolle Umgebung, die einen auch mal den Alltag ein bisschen vergessen lässt. Natürlich fördert diese Umgebung auch den Gedankenfluss und man kann man die Gedanken einfach schwelgen lassen. Ein toller Impuls für einen selbst.

Methoden und Herangehensweisen

Das Design Thinking setzt meist auf sehr tolle und interessante Methoden. Fast schon spielerisch werden die Ideen entwickelt und Probleme ergründet. In Gruppenaufgaben und auch mal nur mit einem Partner wird schritt für schritt ein Problem ergründet und Hilfsmittel für die finale Erzeugung des Prototypen erzeugt. Dabei haben diese Ansätze meiste auch einen tollen kollaborativen Ansatz, so lernt man Kollegen und die anderen Teammitglieder besser kenn und man kann sich schön vernetzen. Das Team wächst zusammen, auch schon bei kurzen Sessions die nur einen Tag oder ein paar Stunden gehen.

Business team indicate a big sketch of a business project. concept of creative idea and teamwork

Am Ende sind alle erstaunt

Es ist immer wieder toll wenn man ende einer Session auf seinen Prototyp schaut und sieht wieder jeder von dem was er geleistet hat, begeistert ist. Man hat tatsächlich einen Weg gefunden, wie ein Problem und eine Festgefahrene Situation doch verändert werden könnte. Falls der Prototyp doch nicht funktioniert, so hat man doch sicher sehr viel über das Thema gelernt oder im allerschlimmsten Fall eine Tolle Zeit mit einem tollen Team verbracht. Aber ich bin immer wieder begeistert über die tollen Ideen die aus den Sessions mitgenommen werden.

Was begeistert mich am Design Thinking

So würde ich es gerne mit diesen Punkten beantworten. Die Menschen, die Atmosphäre, die Umgebung, die Methoden und das was daraus entstehen kann. Das hat mich total in seinen Bann gezogen und diese unermessliche Begeisterung für die Methode entwickelt. So bin ich immer wieder gerne dabei und wirke bei der Entstehung von etwas neuem gerne wieder mit.

It's only fair to share...Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Facebook
Facebook
Share on LinkedIn
Linkedin
Email this to someone
email